News
18. Mai 2020
Steuerschrank Gasüberwachung
Unser Kunde, H. C. Starck Tungsten GmbH, ist in der Chemieindustrie ... mehr
13. Mai 2020
Schaltanlagen für ...
Die SMS group GmbH errichtet für die Ilsenburger Grobblech GmbH eine neue ... mehr
News
26. Nov 2019
Mitarbeiter-Schulung

Im Rahmen des Förderprogramms zur beruflichen Weiterbildung ... mehr

Weitere News:
  • Integrierte Pumpensteuerung für ... mehr
  • Kontaktlose induktive Ladung von E-Mobilen ... mehr
  • Sicherheitssteuerung für Kettenförderer mehr

Innovation mit EUPSIM®

17. Feb 2013 | Siegfried Speck
Innovation mit EUPSIM®
Innovative Anlagen zur Wasserförderung aus Tiefbrunnen mit dem Steuer- und Überwachungssystem EUPSIM® für Unterwassermotorpumpen - Erfolgreiche Markteinführung zahlreicher Pumpenanlagen im arabischen Raum

In jedem Unterwassermotor, Fabrikat oddesse, ist ein Sensormodul integriert. Geschützt vor äußeren Umwelteinflüssen werden mit Hilfe dieser Module die Tauchtiefen und Temperaturen gemessen. Die Messsignale werden in der robusten Steuereinheit Typ MCA-Pxx / MCP für die Steuerung und Überwachung der Pumpenanlage weiter verarbeitet.

Die laufende Information über den Grundwasserstand ist von großer Bedeutung für Beurteilung einer nachhaltig stabilen Wasserversorgung.

Herausragender Vorteil:

Für die Messung und Überwachung des Wasserpegels werden in den tiefen und sehr unzugänglichen, engen Bohrlöchern keine externen Geber benötigt, deren Installation und Betrieb auf Grund der Bedingungen sehr problematisch wäre.

Bilderliste Bilderliste
  • Innovation mit EUPSIM®
  • Innovation mit EUPSIM®
  • Innovation mit EUPSIM®
  • Innovation mit EUPSIM®
  • Innovation mit EUPSIM®
deutsch englisch