News
18. Mai 2020
Steuerschrank Gasüberwachung
Unser Kunde, H. C. Starck Tungsten GmbH, ist in der Chemieindustrie ... mehr
13. Mai 2020
Schaltanlagen für ...
Die SMS group GmbH errichtet für die Ilsenburger Grobblech GmbH eine neue ... mehr
News
26. Nov 2019
Mitarbeiter-Schulung

Im Rahmen des Förderprogramms zur beruflichen Weiterbildung ... mehr

Weitere News:
  • Integrierte Pumpensteuerung für ... mehr
  • Kontaktlose induktive Ladung von E-Mobilen ... mehr
  • Sicherheitssteuerung für Kettenförderer mehr

Steuerschrank Gasüberwachung

18. Mai 2020 | S. Schulz
Steuerschrank Gasüberwachung
Unser Kunde, H. C. Starck Tungsten GmbH, ist in der Chemieindustrie angesiedelt. Um bei Produktionsprozessen den Schutz des Menschen so gut wie möglich zu gewährleisten, sind die Bedingungen im Raum zu detektieren.

Gefährliche Stoffe in der Raumluft werden über Sensoren erfasst.  Das Erreichen gefährdender Konzentrationen wird der Gaswarnanlage signalisiert. Von hier werden Schutzmaßnahmen, wie das Abschalten der Gaszufuhr oder Alarme,  ausgelöst.

Wir haben einen Steuerschrank entwickelt, mit dessen Hilfe die geforderten Sicherheitsmaßnahmen realisiert werden. Dazu  gehört die Ansteuerung der Feldgeräte, wie z. B. Magnetventile, um die Zufuhr verschiedener Gase zu unterbrechen.  Die Kommunikation mit der Gaswarnanlage und die Umsetzung des Not-Halt-Konzeptes sowie die Ansteuerung der Zu- und Abluft  sind Bestandteil der Lösung.

deutsch englisch